Nutzungsbedingungen INDEGO Testversion

Wir freuen uns, dass Sie sich für die kostenlose INDEGO Testversion interessieren. Indem Sie die Registrierung abschließen und diese Vereinbarung durch Klicken akzeptieren, erklären sie sich mit den Nutzungsbedingungen für die INDEGO Testversion in vollem Umfang einverstanden.

 

1. Art und Umfang

INDEGO ist eine sichere und professionelle Cloud-Lösung (SaaS-Lösung) mit einer digitalen Arbeitsplatzlösung als Kernprodukt, speziell entwickelt für kleine und mittlere Unternehmen, Verbände und Vereine. Die Intranet- und Kollaborationslösung baut auf die Funktionen von Microsoft 365® auf, die zudem in vollem Umfang und nahtlos in INDEGO integriert sind.

Durch seinen modularen Aufbau bietet INDEGO neben den Basis-Diensten (siehe https://www.indego.de/intranet/funktionen), die stetig optimiert und erweitert werden, kontinuierlich weitere Dienste (sog. Apps und Extras), rund um den digitalen Arbeitsplatz, an (siehe https://www.indego.de/intranet/apps).

Im Rahmen der INDEGO Testversion stehen alle INDEGO-Dienste – sowohl Basis-Dienste als auch Apps & Extras – die zum Zeitpunkt der Registrierung für die INDEGO Testversion bereits existieren, kostenlos und vollumfänglich zur Verfügung.

2. Beginn & Ende der Testversion

Die Nutzung der INDEGO Testversion ist zeitlich begrenzt auf die Dauer, die zum Zeitpunkt der Registrierung kommuniziert wird.

Erst mit dem ersten erfolgreichen Login des Interessenten auf https://intranet.indego.de startet der Zeitraum für die INDEGO Testversion.

Sofern der Interessent oder eine andere berechtigte Person im Auftrag seines Unternehmens keine explizite Fortsetzung bzw. Bestellung zum kostenpflichtigen Abonnement von INDEGO erteilt, endet die INDEGO Testversion automatisch zum Ende des Testzeitraums.

Eine gesonderte Kündigung für die INDEGO Testversion ist nicht erforderlich.

3. Freischaltung und Nutzung

DFür die Nutzung der INDEGO Testversion ist eine bestehende Microsoft 365® Lizenz erforderlich. INDEGO kann damit die volle Leistungsstärke der Microsoft 365® Integration mit Ihren Office Live-Daten, wie z.B. Emails, Kalendereinträge, Kontakte und Aufgaben, Dokumentenzugriff, aufzeigen.

Die Freischaltung erfolgt in wenigen Schritten:

  1. Nach erfolgreicher Registrierung erhält der Interessent eine Bestätigungs-E-Mail mit einer genauen Anleitung zum Freigabeprozess des Microsoft 365® Kontos durch den Microsoft Administrators des eigenen Unternehmens.
  2. Falls der Interessent nicht der Microsoft Administrator ist bzw. über keine Microsoft Administrator Rechte verfügt, hat er die Möglichkeit über eine sichere Landingpage die E-Mail-Adresse des Microsoft Administrators seines Unternehmens an INDEGO zu übermitteln.
  3. Für eine schnelle und sichere Freischaltung versendet INDEGO im Auftrag des Interessenten daraufhin eine E-Mail an den Microsoft Administrator mit allen Informationen.
  4. Sobald die Freigabe des Microsoft Administrators eingeht, wird der Interessent in Echtzeit per E-Mail darüber in Kenntnis gesetzt. Der Interessent kann sich ab diesem Zeitpunkt mit seinem existierenden Microsoft 365® Login-Daten (Single-Sign-On) auf https://intranet.indego.de einloggen.

Die INDEGO Testversion ist nach erfolgreicher Microsoft 365® Freigabe für alle Mitarbeiter eines Unternehmens freigeschaltet.

Beim ersten Login hat der Interessent zudem die Möglichkeit im Rahmen eines Welcome Wizards optional Kollegen einzuladen und gemeinsam die INDEGO Testversion zu nutzen. Nach Eingabe der E-Mail-Adressen von Kollegen, versendet INDEGO im Auftrag des Interessenten eine Einladungs-E-Mail an die Kollegen.

4. Datenschutz und Auftragsverarbeitung

Es gelten die allgemeinen INDEGO Datenschutzhinweise https://www.indego.de/datenschutzerklaerung/

Da es bereits im Rahmen der Testversion möglich ist, Ihre Echtdaten mit der Testversion zu verknüpfen, verarbeiten wir bereits in der Testphase personenbezogene Daten für Ihr Unternehmen im Auftrag gemäß Artikel 28 DSGVO. Details entnehmen Sie der Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung, die Sie für die Nutzung der Testversion mit uns abschließen müssen.

 

Diese Nutzungsbedingungen gelten ab 6. November 2020.